von Anja Emde

Ganz unerwartet...

Ganz unerwartet und nach einem Hin und Her im wahrsten Sinne des Wortes sind wir am Samstag mit der ganzen Seminargruppe an einem wunderschönen Ort mit Blick in den Herbstwald gelandet und haben dort unsere Aufstellungen gemacht.

Ganz herzlichen Dank an die Gruppe für die Spontaneität, Flexibilität und das entgegengebrachte Vertrauen in dieser Situation!

Ich suche ja schon länger nach neuen Seminarräumen und möglicherweise führt mich diese Wendung von Samstag ja zu einem neuen und schönen Ort für meine Aufstellungsarbeit...

von Anja Emde

Stellvertreterinnen und Stellvertreter gesucht

Für den Aufstellungstag am 22. Oktober werden noch Stellvertreterinnen und Stellvertreter gesucht.
Die Aufstellungsarbeit lebt von der Unterstützung der Stellvertretenden!
Die Teilnahme als Stellvertreterin oder als Stellvertreter ist eine gute Möglichkeit, die Aufstellungsarbeit kennenzulernen. Die Menschen, die sich bereit erklären, in den Aufstellungen eine Stellvertreterrolle zu übernehmen erleben immer wieder, dass die gemachten Erfahrungen auch für das eigene Leben wertvoll und bereichernd sind.
Ich freue mich auf Anmeldungen!

Es gibt noch die Möglichkeit, sich auf die Warteliste eintragen zu lassen. Wenn ein angemeldeter Teilnehmer kurzfristig ausfällt, können Sie mit Ihrem Aufstellungsanliegen nachrücken.

von Anja Emde

Infomail

Ab sofort können Sie sich in meinen Mailverteiler eintragen: Auf der Menüleiste unter Infomail. Dann bekommen Sie ca. 4 Wochen vor einem Seminar eine Einladung per Mail zugeschickt.
Selbstverständlich können Sie den Infobrief jederzeit wieder abbestellen!

von Anja Emde

Rückblick...

Intensive und berührende Aufstellungen durften wir am letzten Wochenede erleben.
Mich hat tief berührt, wie Kriegsschicksale, die bald 70 Jahre zurück liegen immernoch in unsere Zeit hereinwirken, auch wenn die Beteiligten teilweise schon lange nicht mehr leben. Hier Verstrickungen aufzulösen bedeutet für mich Friedensarbeit zu leisten.

von Anja Emde

Beruf und Berufung

Am Samstag hatten wir ein reiches und volles Seminar zum Thema Beruf und Berufung und es sind wunderschöne Bilder entstanden, von denen einige hier unten in der Galerie zu sehen sind!
Da es bei allen Aufstellungen um den Themenkomplex Beruf und Berufung ging, war die ganze Gruppe darauf eingestellt und diese Energie ist die ganze Zeit im Raum geblieben. Geleichzeitig wurde deutlich, wie familiäre Verstrickungen sich auch in das Berufliche auswirken.
Denjenigen, die sich gerne etwas in dieses Thema einlesen können, empfehle ich ein das Buch "Wie aus Beruf Berufung wird" von Thomas Schäfer.